Suche

Letzte Suchanfragen

      Mehr anzeigen

      Zuletzt besucht

        Menü
        Bei konkreten Fragen zu Buchungen, Umbuchungen oder Stornierungen wende dich bitte telefonisch an unser Service Center. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu leicht erhöhten Wartezeiten kommen.
        Telefon: +49 (0) 511 / 567 8688
        Öffnungszeiten: Mo. - So. 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
        Person zerteilt Gemüse auf einem Schneidebrett

        Hähnchen mit Erdnusssauce

        Hähnchenbrust mit Erdnusssauce & Ananasreis

        • Frische Ananas ist ein Frustkiller, kurbelt die Serotoninproduktion kräftig an und bringt durch den hohen Vitamin C-Gehalt zudem den Kreislauf in Schwung. 

        • Hähnchenfleisch steigert den Antrieb und Motivation.

        • Erdnüsse enthalten Isoleucin, Grundlage für gute Laune.

         

         Download als PDF

        So wird's gemacht

        Zutaten

        Für 4 Personen 
        600g Hähnchenbrust
        240g Basmatireis, gekocht
        200g frische Ananas, in kleinen Würfeln

        Marinade
        2 EL Sojasauce
        1 Dose Kokosmilch
        1 TL Honig

        Sauce
        100g Erdnüsse
        1/2 TL Curry
        1 Bund Koriandergrün
        1 Halm Zitronengras
        1 EL Fischsauce
        2 Frühlingszwiebeln
        2 Knoblauchzehen
        1/2 TL Cumin
        1 EL Honig
        2 EL Mangochutney

         

        Zubereitung

        1. Die Hähnchenbrust in schmale Streifen schneiden und auf Holzspieße aufstecken.

        2. Sojasauce, Kokosmilch und Honig mischen, die Spieße in der Marinade mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Für die Sauce alle Zutaten pürieren.

        3. Die Spieße aus der Marinade nehmen und grillen.

        4. Dazu einen gekochten Basmatireis mit Ananaswürfel gemischt servieren.

         

        Download als PDF