Cookie Hinweis

Inhalt wird gezogen aus social links/Copyright information

Suche

Letzte Suchanfragen

      Mehr anzeigen

      Zuletzt besucht

        Menü
        0511/56780104 täglich 8-22 Uhr
        • Top Event

        Box-Camp Cala Serena

        • 7 Nächte, Vollpension made by ROBINSON
        • Doppelzimmer
        • ab Düsseldorf
        Reiseangebote pro Person ab Pro Person ab 1669
        zu den Angeboten
        • Ablauf
        • Experte
        • Fakten
        • Partner

        BOX DICH FIT

        In dieser TOP Event-Woche zeigt dir unser Experten-Team alles, was du über den Boxsport wissen musst. Die Trainingseinheiten beinhalten verschiedene Schwerpunkte aus den Bereichen Kondition, Technik und Taktik. Halte die Deckung und nutze dieses kraftvolle Event, um dich nach Lust und Laune auszupowern. Neben dem anspruchsvollen Box-Training erwartet dich Abwechslung durch ein abgestimmtes Fitnessprogramm, Vollkontakt mit Gleichgesinnten und jede Menge Spaß.

        Ablauf

        Samstag
        Anreise, Begrüßung
        Sonntag
        Box-Training, Fitness-Workout
        Montag
        Box-Training, Fitness-Workout
        Dienstag
        Box-Training, Fitness-Workout
        Mittwoch
        Box-Training, Regeneration
        Donnerstag
        Box-Training, Fitness-Workout
        Freitag
        Box-Training, Fitness-Workout
        Samstag
        Abreise

        Experte

        Ulli Wegner

        Ulli Wegner wuchs in der ehemaligen DDR auf und erlernte dort das Boxen. Zwischen 1961 und 1971 boxte er für verschiedene Vereine in 176 Amateurkämpfen. Als Aktiver konnte er mehrmals Bezirksmeister werden und feierte seinen größten Erfolg 1970, als er mit seinem Verein BSG Wismut Gera DDR-Mannschaftsmeister wurde. Direkt im Anschluss an seine aktive Zeit wurde er 1971 Trainer bei Wismut Gera. Nach der Wende übernahm Ulli Wegner 1991 die Position als Bundestrainer des DABV im Olympiastützpunkt Berlin. In seiner Karriere als Amateurtrainer erkämpften seine Schützlinge rund 150 Medaillen bei olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften sowie den Militär-Weltmeisterschaften, darunter 65 Titelgewinne. Zuletzt gewannen 1996 Oktay Urkal und Thomas Ulrich die Silber-, beziehungsweise eine Bronzemedaille in Atlanta. Von Wilfried Sauerland wurde er letztendlich überzeugt, ins Profilager zu wechseln, was er im Anschluss an die olympischen Spiele von Atlanta vollzog. Seither hat Ulli Wegner im Boxstall Sauerlands bis zu zehn Boxer unter sich. Ulli Wegner ist als akribischer Trainer bekannt, der für jeden seiner Schützlinge bis ins Detail ausgearbeitete Trainingspläne anfertigt. Disziplin und eisernen Willen setzt er voraus. Als Profitrainer machte er Sven Ottke und Markus Beyer, welche er ins Profilager holte, sowie Arthur Abraham, Robert Helenius, Cecilia Braekhus und Marco Huck zu Titelträgern eines Weltverbands. Torsten May, Oktay Urkal, Karo Murat, Marco Huck und Eduard Gutknecht wurden unter seiner Trainerschaft Europameister.

        Sven Ottke

        Mit 14 Jahren ging Sven Ottke zum Spandauer BC 26 Berlin, um das Boxen zu erlernen. Seine Kritiker, die bemängelten, er habe zu spät damit angefangen, widerlegte er, als er bereits vier Jahre später (mit 18 Jahren) zum ersten Mal Deutscher Meister im Mittelgewicht wurde. Diesem Titel sollten noch 10 weitere folgen. 1988, 1992 und 1996 nahm er an den Olympischen Spielen teil. Nach 335 Kämpfen, von denen er 286 gewann, wechselte er 1997 ins Profilager und fand mit Ulli Wegner und Wilfried Sauerland sowohl einen erfahrenen Trainer als auch Promotor. Am 27. März 2004 trat Ottke nach 22 erfolgreichen Titelverteidigungen als ungeschlagener Weltmeister ab. Er bestritt insgesamt 34 Profikämpfe, die er alle gewann, davon 6 durch K.o.. Anfang 2008 überraschte er die Öffentlichkeit mit seiner Entscheidung, wieder in den Ring zu steigen, wofür er von Ulli Wegner trainiert wurde. Das Comeback wurde jedoch abgesagt. Seit einigen Monaten trainiert nun Sven sein Patenkind Nina Meinke, die in diesem Jahr ins Profilager wechselte. Seine Kampfstatistik als Amateur: 256 Siege – 47 Niederlagen – 5 Unentschieden als Profi: 34 Kämpfe / 34 Siege (davon 6 durch K.o.) Seine größten Erfolge: • 2003 Superweltmeister der WBA im Supermittelgewicht (4 Titelverteidigungen) • 1998 Weltmeister der IBF im Supermittelgewicht (21 Titelverteidigungen) • 1996 Europameister (Amateure) • 1993 3. Platz bei den Europameisterschaften (Amateure) • 1991 Europameister (Amateure)

        Andy Sasse

        Andy Sasse ist bekannt aus Funk und Fernsehen, ein Sportler und Athlet aus Leidenschaft, der immer wieder zeigt, wie kreativ und einfallsreich Fitness und Training sein können. Andy gehört zu den namhaftesten Fitnesstrainern, hat eine Fülle an internationalen Preisen gewonnen und gilt als TOP Presenter und Star vieler herausragender Sport-Events. • Internationaler Presenter • NIKE Athlet & Berater • Geschäftsführer FLEXI-SPORTS GmbH • Experte & Berater für ROBINSON • Ausbilder für Aerobiclehrer, Aerobicmanager, Personal Trainer • Autor und Co-Autor verschiedener Fitnessbücher • Fitnessexperte für unterschiedliche Life Style- und Fitnessmagazine • Presenter of the year 1999 / 2. Presenter of the year 2002 • Prof. Personal Trainer • Gastdozent auf Universitäten und der staatlich anerkannten „Gluckerschule“ • Mr. Germany, Mr. Europe und Mr. International 1995/96

        Fakten

        6-Tage-Kurs: tägliches Techniktraining in Leistungsgruppen, Box- Training am Sandsack, Schattenboxen, Pratzen-Training, Konditions- und Koordinationstraining, Box-Kondition, Fighting Fit, Zirkeltraining, Seilspringen, Stretching u. v. m.

        Leistungsniveau

        Einsteiger und Fortgeschrittene

        Teilnehmeralter

        18 Jahre(n)

        Teilnehmerzahl

        Min. 10/Max. 24

        Sonstiges

        Boxhandschuhe von Paffen inklusive

        Termin

        07.07.2018 - 14.07.2018

        Preis pro Person

        € 240

        Clubangebote anzeigen

        Partner