0848 / 121221 Mo-Sa: 09-20 Uhr, So: 11-20 Uhr
  • Top Event

PALLADIUM EXPLORES ROBINSON

  • 16.06.2017 - 23.06.2017
  • 7 Tage
  • All Inclusive
  • Doppelzimmer
  • inkl. Flug ab Frankfurt
  • Preis pro Person
ab CHF 1.173
zu den Angeboten
  • Ablauf
  • Experte
  • Partner
  • Fakten

LOVE YOURSELF - BE PART OF IT

Palladium und ROBINSON, diese Mischung bedeutet Sport, Fun und Lifestyle. Auch in diesem Jahr erwartet dich ein Programm, das keine Wünsche offenlässt. Unsere erstklassigen TOP Experten aus dem Bereich Fitness bringen dich sportlich an deine Grenzen. Oder begib dich in die Hände von Wella-Stylist Chris Coenen und entdecke eine neue Seite an dir. Hier an der türkischen Ägäis kannst du dich auf laue Sommernächte unterm Sternenzelt freuen. Unsere DJs sorgen für den richtigen Beat und bescheren dir „housige“ Stunden, für den Gänsehautmoment ist Liveact Cosmo Klein zuständig! Triff alte Bekannte und neue Freunde – sei dabei!

Ablauf

Freitag
Anreise, Begrüßung
Samstag
Sport- und Abendprogramm
Sonntag
Sport- und Abendprogramm
Montag
Sport- und Abendprogramm
Dienstag
Sport- und Abendprogramm
Mittwoch
Sport- und Abendprogramm
Donnerstag
Sport- und Abendprogramm
Freitag
Abreise

Experte

Julius Brink (Beach-Volleyball)

Julius begann 1988 als Hallen-Volleyballer, wechselte 1999 zum Beach-Volleyball. Bereits ein Jahr später belegte er mit seinem damaligen Spielpartner Niklas Rademacher den dritten Platz bei der U19-EM. Seit 2004 kann er zahlreiche Erfolge vorweisen. Mit Jonas Reckermann bildete Julius von 2009 bis 2012 ein Team. Direkt in ihrer ersten Saison wurden sie Weltmeister. In den Jahren 2005, 2006, 2009, 2010 und 2011 wurde er zum Beach-Volleyballer des Jahres ernannt. Am 09.08.2012 gelang Julius und Jonas nun das Unglaubliche – als erste Deutsche und als erste Europäer errangen sie die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen! In 2013 spielte er zusammen mit seinem Partner Sebastian Fuchs. Verletzungsbedingt musste er jedoch u.a. die Weltmeisterschaft absagen. Ab 2014 wird Armin Dollinger sein Partner sein. Seine größten Erfolge: • 2012 Olympiasieger und Europameister • 2011 Europameister, Deutscher Meister und WM-Dritter • 2010 Deutscher Meister • 2009 FIVB Tour Champion, FIVB Team of the year, Weltmeister, Deutscher Meister • 2008 Deutscher Vizemeister • 2007 Deutscher Meister • 2006 Europameister und Deutscher Meister • 2005 WM-Dritter • 2004 Deutscher Vizemeister

Phil Fuldner (DJ)

Phil Fuldner ist ein deutscher DJ und Musikproduzent. Der größte Erfolg von Fuldner war The Final, eine Coverversion eines Soundtrackthemas der Kult-Zeichentrickserie Captain Future von Christian Bruhn. Fuldner veröffentlicht seine Tonträger unter seinem eigenen Plattenlabel. Sein Repertoire reicht von allen Varianten der Housemusik über Progressive, Techhouse bis hin zum Funk mit 80s-Sounds, in die er gelegentlich Livegesang mischt.

Cosmo Klein (Music-Act)

Cosmo Klein ist ein Sänger und Songwriter aus Berlin. Beautiful Lie und weitere Songs wie Feel Alive, By Tonight oder Everlasting Now, schafften es nicht nur mit Hilfe der DJ-Szene auf die weltweiten Tanzflächen, sondern erhielten auch Unterstützung von Radiosendern in gleich mehreren Ländern wie Griechenland, Italien, Brasilien, Bulgarien, Portugal, Spanien und Russland, wodurch Cosmo sich zu dem sehr kleinen Kreis international erfolgreicher, deutscher Sänger zählen konnte.

Raphael Nemethi (Indoor Cycling)

Sport ist seine Leidenschaft. In seiner Jugend war vor allem das Rennrad seine Passion. Er fuhr als Junioren-Leistungssportler in Bayern. Doch einige Stürze brachten ihn dazu, über Alternativen zum Straßenwettkampf nachzudenken – so kam er mit 17 Jahren zum Indoor Cycling. Schnell absolvierte Raphael die Ausbildungen zum Indoor Cycling Instructor mit B- und A-Lizenz. Daraufhin wählte man ihn dann beim Casting für die Ausbildung zum Master Instructor aus. Raphael ist seit 2008 internationaler Mastertrainer und Presenter im ICG Team. Raphael ist es ein Anliegen, die Faszination des Indoor Cyclings anderen Menschen zu vermitteln und diesen tollen, fordernden Sport so weiter voranzubringen. Auch bei Conventions versucht er, die Teilnehmer so zu motivieren, dass sie ihre Grenzen austesten und ihr Potential erkennen. An der Deutschen Sporthochschule in Köln (DSHS) hat er 2011 sein Studium zum Bachelor of Science in Sports and Performance abgeschlossen. Derzeit absolviert Raphael den Masterstudiengang Sports Exercise Science & Coaching an der DSHS.

Daniela Pignata (Yoga & bodyART)

Daniela ist internationale Ausbilderin im Body & Mind Bereich und als bodyART und Pilates Referentin, diplomierte Yogalehrerin, Personal Trainer, Work-Life-Coach, Entspannungspädagogin weltweit im Einsatz. Ihr Schwerpunkt liegt ganz bewusst bei funktionellen ganzheitlichen Konzepten, die Körper, Geist und Seele als Einheit ansprechen und fördern. Durch das gezielte Training und die Konzentration auf sich selbst schafft Ihr Unterricht nicht nur ein ideales ganzkörperliches Training, sondern fördert gleichzeitig mentale Entspannung und Stressabbau. Daniela setzt dies mit viel Freude und Leidenschaft um und wurde 2008 als beste Wellness Presenterin ausgezeichnet.

Chris Coenen (Stylist)

Master of Color Academy 2005 • Meisterprüfung Abschluss Okt. 2005 (Jüngster Friseur-Meister Deutschlands) • Selbständig seit Nov. 2005 bis heute ( 3 Salons - 34 Mitarbeiter) • Ausbilder seit 2007 • Erfolgreicher Abschluss Trainer Ausbildung Wella • seit 2008 Staatlich Geprüfter Diplom Colorist (HWK Düsseldorf) • seit 2009 Berater in Produkt- und Marktforschung Produktentwicklung Firma Wella • seit 2010 Freiberufliche Trainer & Akteur- Tätigkeit bei der Firma Wella • 2012 Gründung Chris Coenen Freelancer Firma • Shootings für Verschiedene Magazine (Urbano//Clips) • 2012 Roadshows (DE) Color Collection on Tour Wella • 2013 Master-Freelancer/Top-Akteur bei der Firma Wella • 2013 / 2014 Hairstylist Bookings Verschiedener Magazine. Editorial z.B. Magazin Jolie • 2014 / 2015 Hairstylist Bookings Berlin Fashion Week - Michalsky • 2014 Hairstylist Booking ZDF Wetten Dass?! • Workshops & Bookings u.a. in Griechenland, Polen, USA, Italien, Schweden

Sven Wichmann (DJ Svenny)

Was soll man zu DJ Sven schreiben, eigentlich kennt ihn jeder rund um Hannover. Er ist einer der Szene House-DJ´s und hat zwei Resident- Clubs: das Acanto und das Zaza. Sven legte auch bereits in vielen anderen Clubs in und um Hannover auf – im Pacha Hamburg, Byblos Hamburg uvm. Sein Sound ist einzigartig und extrem tanzbar – zwischen House, Dance und Funk hat er schon viele Party People erreicht und begeistert, denn Sven stellt sich auf jedes Publikum ein. Mit vielen Superstars stand er bereits auf der Bühne: Disco Boys, Phats & Small, Knee Deep, Tom Novy, Milk & Sugar, Ferry Ultra, – um nur einige aus der DJ-Szene zu nennen. Seine Auslandsaufenthalte sprechen für ihn: Langnese Happynese DJ Battle in Portugal, Summer Opening in Griechenland, Albena Bulgarien, Ski Opening Zell am See, Beach Surf Cup auf Fuerteventura, DJ Battle Goldstrand Bulgarien. Aktuell bespielt er jedes Wochenende seine Resident Clubs, dabei ist auch das Label von Hed Kandi. Dazu kommen die Groove Garden Partys u.v.m.

Julian Wilstermann (Functional Training)

Mit den Wurzeln im Hochleistungssport und auch der dortigen Trainertätigkeit, hat Julian vor 6 Jahren den Weg in den Fitness und Gesundheitsbereich gefunden und hat sich dort als erfolgreicher Personal Trainer, internationaler Referent für Fitness und Group Fitness und internationaler Mastertrainer etabliert. Neben dem Ausbildungs und Personal Trainingsbereich bringt Julian nachhaltig Innovationen im Groupfitnessbereich ein, um den Trainierenden bei Ihrer körperlichen Entwicklung zu helfen. So ruft er neue Trainingskonzepte ins Leben, um das Training noch effektiver und abwechslungsreicher für Trainer und Trainierende zu gestalten.

Dimitri Sartison (Boxen)

Dimitri ist ehemaliger WBA-Weltmeister im Supermittelgewicht. Seine Bilanz als Profi weist 27 Siege in 28 Kämpfen auf, davon 17 durch K.O. 1998 wurde er Vizeweltmeister bei den Junioren, 2002 Deutscher Meister im Mittelgwicht.

Partner

Palladium

Palladium Die französische Marke Palladium wurde 1920 gegründet und produzierte Reifen für die Luftfahrtindustrie. Durch den Einsatz von Canvas- Bändern unter dem vulkanisierten Gummi konnte eine extreme Stabilität der Produkte erreicht werden. Bald schon nutzte die Mehrheit der europäischen Luftflotte die für ihre Langlebigkeit bekannten Palladium Reifen. Später brach die Nachfrage nach Flugzeugreifen dramatisch ein. Palladium errichtete unweit von Lyon, in Pont de Cheruy, eine neue Produktionsstätte, die sich auf die Herstellung von ebenso strapazierfähigen Schuhen konzentrierte. Das Know-How für die Sohlen konnte von der Reifenproduktion übernommen werden. Im Jahr 1947 wurde das legendäre Modell ‚Pampa’ geboren, das aufgrund seiner Funktionalität, Bequemlichkeit und Langlebigkeit zum Schuh der Fremdenlegion avancierte. Das Modell bewährte sich in den rauen Wüstenbedingungen Nord Afrika’s bis hin zum schroffen Gelände des Atlas Gebirges. Seit über 60 Jahren verbindet Palladium Authentizität, moderne Produktion und hochwertige Materialien. Neue Fertigungsprozesse ermöglichten das Modell noch leichter und bequemer zu machen. Das zeitlose Design des ‚Pampa’ Boots wurde bis heute beibehalten. For the modern day explorers!

Zur Palladium Website

Fakten

Beach-Volleyball, Boxen, Cycling, Functional Training, Yoga, bodyART, Hairstyling, einzelne Sessions mit Live-DJ.

Leistungsniveau

alle Leistungsklassen

Teilnehmeralter

ohne Altersbegrenzung Jahre(n)

Teilnehmerzahl

ohne Teilnehmerbegrenzung

Sonstiges

einzelne Event-Inhalte mit begrenzter Teilnehmerzahl.

16.06.2017 - 23.06.2017

Preis pro Person

inklusive, nur vor Ort buchbar

Clubangebote anzeigen