27. September 2023:

Bei Rafting Touren sammelst du unvergessliche Outdoor-Erlebnisse. Spaß und Action in atemberaubender Natur lassen deinen Puls schneller schlagen. Beim wilden Ritt auf dem weißen Wasser entdeckst du reißende Gebirgsflüsse und spektakuläre Schluchten. Immer dabei: dein erfahrener Guide. Damit bist du sicher unterwegs – mit der ganzen Familie oder mit Lust auf den puren Adrenalin-Kick. Erfrischend aufregend!

Was versteht man eigentlich unter Rafting?

In diesem actionreichen Outdoor-Sport steckt das englische Wort „Raft“, also „Schlauchboot“. Für Rafting Touren im Wildwasser kommen natürlich nur extrem stabile Schlauchboote zum Einsatz. Im Gegensatz zu „normalen“ Schlauchbooten sind die Rafting-Boote deutlich robuster. So lassen sie sich in Stromschnellen und Wellen besser steuern. Und Hindernisse wie Äste oder schroffe Felsen können ihnen nichts anhaben. 

Bei Rafting Touren sitzt du meist mit 3 bis 10 anderen Teilnehmern im Boot. Die Schlauchboote sind zwischen 3,5 und 6 Metern lang und zwischen 1,5 bis 2,5 Meter breit. Gesteuert werden sie mit Doppel- oder Stechpaddeln oder Floßrudern. Mit an Bord ist bei organisierten Rafting Touren ein Raft-Guide. Als Bootsführer gibt er euch eine ausführliche Einweisungen und sorgt für eure Sicherheit. 

Viele Rafting Touren beginnen ganz beschaulich in ruhigem Fahrwasser. Erst einmal die Natur genießen! Wenn es dann ins Wildwasser geht, wird aus dem gemütlichen Bootsausflug ein sportliches Erlebnis. Dabei ist volle Konzentration gefragt und du bist mittendrin in deinem Abenteuer!

Whitwaterrafting auf dem Fluss Dalaman, Türkei
Rafting-Action auf dem Fluss Dalaman

Gibt es Rafting Touren mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad?

Wie leicht bzw. schwierig ein Bach oder Fluss befahrbar ist, gibt die Wildwasser-Schwierigkeitstabelle der Internationalen Canu-Föderation an. Dabei werden 6 Grade unterschieden – von unschwierig bis kaum noch befahrbar:

WW I: Moderat lebhaftes Wasser mit leichten Wellen, sehr einfache Hindernisse; auch für Anfänger und Familien geeignet.  

WW II: Gut vorhersehbare Wellen, einfache Stromschnellen, dazwischen offene Abschnitte; es muss einigen Hindernissen ausgewichen werden. 

WW III: Hohe, nicht vorhersehbare Wellen, enge Passagen mit Spritzwasser im Boot; diverse Hindernisse und Blöcke müssen umfahren werden. 

WW IV: Dauerhaft hohe Wellen, Durchfahrten schwerer erkennbar; zwischen den Hindernissen ist präzises Manövrieren erforderlich. 

WW V: extreme Wellen, starke Wirbel und komplexe Stromschnellen; kaum freie Sicht, so dass vorab eine Erkundung durchgeführt werden muss. 

WW VI: Kaum noch zu befahren, nur von Profis unter bestimmten Bedingungen zu bewältigen. Das Risiko ist allgemein sehr hoch! 

Für eine Raftingtour für Anfänger kommen nur Flüsse der Stufen WW I bis WW III in Frage.  Erfahrene Rafter finden auf Gewässern der Stufen WW III bis V die gewünschte Herausforderung. Die meisten Bäche und Flüsse weisen Passagen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade auf. Daher wird die Wildwasserstufe eines Flusses in der Regel als Bandbreite angegeben: Zum Beispiel als WW II – III.  

Touren im Rafting Urlaub sollen natürlich rundum Spaß machen und absolut sicher sein. Daher finden die Touren nur auf Flussabschnitten statt, die für die jeweiligen Gruppen-Teilnehmer geeignet sind.

Rafting Touren in und um Belek
Spaß beim Rafting

Wie finde ich die passende Canyoning oder Rafting Tour?

Neben Rafting bietet Canyoning Abenteuer pur und jede Menge Action in unberührter Natur. Immer nah am oder im Wasser in wilder Gebirgslandschaft

Besonders einfach findest du die passende Canyoning oder Rafting Tour in deinem Aktivurlaub im ROBINSON Club. Deine unvergessliche Rafting Tour in Österreich buchst du im ROBINSON AMADÉ, im ROBINSON LANDSKRON oder im ROBINSON SCHLANITZEN ALM. Du planst als Outdoor-Fan einen Urlaub an der Türkischen Riviera? Auch im ROBINSON ÇAMYUVA kannst du direkt im Club die perfekte Rafting Tour für dich buchen.

Es gibt natürlich viele weitere Anbieter für Rafting Touren in Deutschland und anderen beliebten Urlaubsregionen. Du kannst dich bereits von zu Hause aus über deren Angebot informieren. Und vielleicht sogar schon einen Termin reservieren. Seriöse Anbieter werden dir gerne auf all deine Fragen antworten. Dass sie auf hervorragend ausgebildete Guides setzen, ist selbstverständlich. Ebenso wie das Bereitstellen der gesamten Sicherheitsausrüstung.

Welche Ausrüstung braucht man für eine Rafting Tour?

Für deine Rafting Tour als Anfänger oder im Urlaub muss keine spezielle Ausrüstung in den Koffer.  

Für die Tour verzichtest du aber besser aus Kleidung aus Baumwolle: Die zieht sich zu schnell mit Wasser voll und trocknet schlecht. Und nass wirst du bei einer Rafting Tour bestimmt! Am besten nimmst du zu deiner Rafting Tour Badebekleidung und ein Handtuch mit.  

Die spezielle Ausrüstung für deine Rafting Tour stellt in der Regel der Tour-Anbieter leihweise zur Verfügung:

  • sicherheitsgeprüfter Wildwasser-Helm mit individuell einstellbarer Größe 
  • Schwimmweste, ebenfalls mit einstellbarer Größe und Trillerpfeife  
  • Neoprenanzug ( Neoprenhose und -jacke) 
  • Neoprenschuhe (alternativ hast du leichte Turnschuhe an, die nass werden dürfen) 

Welche Voraussetzungen sollte ich für einen Rafting Urlaub mitbringen?

Einfache Rafting Touren für Anfänger erfordern kaum bestimmte Voraussetzungen. Eine gewisse Portion Abenteuerlust, Teamgeist und Spaß an Outdoor-Aktivitäten – mehr braucht es nicht, damit du glücklich aus dem Boot aussteigen wirst. 

Ende einer Rafting-Tour
Erfolgreiches Rafting

Für etwas anspruchsvollere Rafting Touren solltest du natürlich über eine gewisse Kondition und Fitness verfügen. Geh nur gesund an Bord. Bei chronischen Krankheiten kontaktierst du am besten vorab den Anbieter. 

In jedem Fall solltest du gut schwimmen können! 

Vielleicht fragst du dich: Kann ich Rafting auch mit Kindern ausprobieren? Ja! Viele Anbieter haben auch einfache und ungefährliche Rafting Touren für Familien mit jüngeren Kindern im Programm. In ruhigem Wasser durch eine tiefe Schlucht zu fahren – deine Kinder werden beeindruckt und begeistert sein.