0511/56780104 täglich 8-22 Uhr, am 24.12. und 31.12. 8-15 Uhr, am 01.01. 10-22 Uhr
Ein Teller auf dem ein Stück Fleich mit Nudeln als Beilage serviert wird
  • Top Event

9. Mehr Genuss Festival

  • 3 Tage, Vollpension made by ROBINSON
  • Doppelzimmer
  • Eigenanreise
Reiseangebote pro Person ab Pro Person ab 276
zu den Angeboten
  • Ablauf
  • Experte
  • Partner
  • Fakten

Kulinarische Meisterklasse

Unser „Mehr Genuss Festival“ hat sich laut Otto Koch zu einem der besten und bedeutendsten Gourmetfestivals in Deutschland entwickelt. Hier treffen Tradition, Qualität, Kreativität, Überraschungen, Spaß, Genuss, Freude und echte Handwerkskunst aufeinander – geboten von tollen Köchen für tolle Gäste.
Auch dieses Jahr kannst du dich auf ein Gipfeltreffen des guten Geschmackes freuen. Mit dabei sind unter anderem „alte Bekannte“ wie Karlheinz Hauser, Leif Besselmann, Thomas Kurth, Ralf Zacherl und viele weitere.

Ablauf

Donnerstag
Anreise, Galabuffet vom Küchenteam des ROBINSON CLUB FLEESENSEE
Freitag
Gourmetmenü im Spezialitätenrestaurant (gegen Aufpreis) und am Buffet die Lieblingsgerichte der Spitzenköche
Samstag
Begrüßung durch die Clubdirektion und die Spitzenköche im Theater, anschließend Dine around the Club, Pralinen und Dessertbuffet im Theater, Tombola zugunsten der Warener Tafel für Kinder, Liveband
Sonntag
Abreise

Experte

Karlheinz Hauser

Seit 2002 Küchenchef & Patron im Seven Seas (HH), das seit 2003 und erneut 2012 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet ist. 2013 vergab der „Schlemmer Atlas“ 5 Kochlöffel.

Leif Besselmann

Konsequent und bedingungslos in Anlehnung an Oscar Wildes Credo „Meine Art von Geschmack ist ganz einfach – von allem nur das Beste" veredelt der Chefpatissier und Konditormeister Leif Besselmann seit über 20 Jahren die hochwertigsten und frischen Rohstoffe zu Pralinen, Trüffel, Marzipan und Tafelschokoladen in eigener Manufaktur und verwöhnt seine Kunden und Gäste mit süßen Catering-Kreationen. www.besselmann-manufaktur.de

Thomas Kurth

Veteran der Berliner Küche und Kreuzberger Klassik-Urgestein

Ralf Zacherl

Bekannter deutscher Fernsehkoch. Er wurde 1997 jüngster Sternekoch Deutschlands und erhielt 2001 den Gastro Award als Bester Newcomer. 2002 wurde er Berliner Meisterkoch.

Alexander Koppe

Kochkunst besteht darin, den Dingen den Geschmack zu lassen, der ihnen eigen ist. Der einzigartige, kulinarische Stil von Chef de Cuisine Alexander Koppe zeichnet sich durch seine Berliner Wurzeln und seine klassische Ausbildung mit einigen der besten Köche Deutschlands aus. Großen Wert legt Alexander auf regionale und saisonale Produkte sowie auf Speisen mit vollem Geschmack. Das Ergebnis ist eine moderne deutsche Küche, welche die Liebe zu seinem Heimatland Deutschland mit internationalen Highlights verbindet. Der gebürtige Berliner wirkt seit 2012 als Chef de Cuisine des Fine Dining Restaurants im Vienne House Andel´s Berlin. Hierfür erhielt er im November 2014 einen Michelin Stern. www.skykitchen.berlin

Heiko Antoniewicz

Als Geschäftsführer der Antoniewicz GmbH ist Heiko seit 2008 als Berater für innovative kulinarische Konzepte oder Produkte tätig, wie auch als Dozent in Europa und Asien. Seine Rezepturen basieren auf Techniken des Sous-Vide-Garens und dem Umgang mit Stickstoff. In 2017 wurde er von der gesamten Branche zum kreativsten deutschen Küchenchef gewählt: Impulsgeber, 1. Platz, "Best of the Best Awards zur Chefsache 2017" www.antoniewicz.org

Matthias Buchholz

Mit 16 Jahren interessierte Matthias Buchholz eine Ausschreibung für eine Kochlehre. Bei rund 70 eingegangenen Bewerbungen auf diese Ausschreibung erhielt er den Zuschlag. Seit über 10 Jahren kocht er auf höchstem Niveau, die Berliner Gourmetszene hat er entscheidend mitgeprägt. www.matthias-buchholz.de

Bernd Ackermann

Seit dem 01. Juli 2015 stellt Bernd Ackermann, seit 2001 Chef de Cuisine im 5-Sterne-Hotel Suvretta House, St. Moritz, sich einer Herausforderung als Küchenchef der Schweizerischen Epilepsie-Stiftung in Zürich (EPI). Der Schweizer mit deutschen Wurzeln freut sich, nach einer erfolgreichen Laufbahn in der privatwirtschaftlich geführten gehobenen Gastronomie, seine Kreativität und Führungsqualitäten als Spitzenkoch im gemeinnützigen Gesundheits- und Sozialwesen einzusetzen. Den kulinarischen Erlebnissen kommt auf dem EPI-Areal vielerorts eine zentrale Bedeutung zu für Menschen mit und ohne gesundheitliche Einschränkungen. Eingebettet in einen wunderschönen Park mit Blick auf den Zürichsee umfasst das EPI-Areal nicht nur die Klinik Lengg, spezialisiert auf Neurorehabilitation und Epileptologie, sondern auch das EPI WohnWerk, die EPI Spitalschule, die Oberstufenschule Lengg, die Schenkung Dapples sowie das öffentliche Restaurant „EPI Park“ für externe Gäste und Mitarbeitende, mit Catering- und Seminarangeboten. www. swissepi.ch

Eberhard Lange

Eberhard Lange versteht sein Handwerk perfekt. Mit seinem jungen Team kocht er unkompliziert und mit Leidenschaft auf Sterneniveau. Nahbar für jederman, sind Gourmetküche und bodenständige, unkomplizierte Atmosphäre kein unvereinbarer Gegensatz mehr. Sie sollen nicht lange überlegen, ob Sie mal vom Teller ihres Gegenübers probieren dürfen, sondern ein entspanntes, kulinarische Erlebnis genießen. Im Juli 2015 hat der gebürtige Berliner die Leitung des Hugos Küchenteams übernommen. Seit 1998 ist Eberhard Lange Teil des Hugos Team im InterContinental Berlin und war unter der Leitung des dreifachen Berliner Meisterkochs Thomas Kammeier für das Erlangen eines Michelin Sterns mitverantwortlich. www.hugos-restuarant.de

Partner

Fakten

Galabuffet am Anreisetag, Gourmetmenü am Freitagabend und Dine around the Club mit den Spitzenköchen und Spitzenwinzern am Samstagabend.

Leistungsniveau

alle Leistungsklassen

Teilnehmeralter

ohne Altersbegrenzung Jahre(n)

Teilnehmerzahl

ohne Teilnehmerbegrenzung

Specials

Gourmetmenü im Storchennest (mit Voranmeldung, limitierte Plätze, entgeltlich).

Termin

09.11.2017 - 12.11.2017

Preis pro Person

Clubangebote anzeigen