Cookie Hinweis

Inhalt wird gezogen aus social links/Copyright information

Suche

Letzte Suchanfragen

      Mehr anzeigen

      Zuletzt besucht

        Menü
        0848 / 121221 Mo-Sa: 09-20 Uhr, So: 11-20 Uhr
        Langer feiner Sandtrand und der atlantische Ozean

        Urlaub auf Fuerteventura

        Vielfältiges Fuerteventura

        Endlose Sandstrände, grandiose Landschaften, 300 Sonnentage im Jahr: Fuerteventura ist ein Urlaubsparadies, das Wassersportler ganzjährig auf die zweitgrößte Kanareninsel lockt. Neben dem Wassersport kannst du viele weitere interessante Aktivitäten, wie zum Beispiel Wandern ausprobieren. Oder ganz entspannt in der Sonne liegen und es genießen, wie die Sonnenstrahlen deinen Körper wärmen. In unseren zwei ROBINSON Clubs, Esquinzo Playa und Jandia Playa, erlebst du eine unvergessliche Urlaubszeit. Nimm mit deiner Familie an spannenden Ausflügen teil, powere dich mit anderen Gästen bei Gruppenfitness aus oder entspanne am Strand mit deinem Liebsten. Im ROBINSON Urlaub machst du das, worauf du Lust hast.

        Aktivitäten auf Fuerteventura

        Mekka der Windsurfer

        Eine Frau und ein Mann tragen ihr Surfsegel vom Meer auf den Strand.

        Für Kite- und Windsurfer ist ein Urlaub auf Fuerteventura optimal. Die perfekten Windverhältnisse, die ganzjährig für gleichbleibend hervorragende Wellen sorgen, sind unter anderem der Grund, weshalb Fuerteventura als Mekka der Windsurfer bezeichnet wird. Außerdem hast du auf der Insel das ganze Jahr über warme Temperaturen, an Land wie im Wasser. Rund um den ROBINSON Club Esquinzo Playa herrschen Wellenstärken von ca.  2-3 und Windstärken in Bft. von 4-7.

        Egal ob Anfänger oder Könner, je nach Region findest du dein passendes Surfparadies. Wenn du erst mit dem Surfen oder Kiten anfängst, eignet sich Playa Sotavento im Osten der Insel sehr gut. Die stehtiefe Lagune ist perfekt für deine ersten Surfversuche. Aber auch im Süden warten zahlreiche Spots auf dich. Wenn du schon ein Könner bist, passt im Norden zum Beispiel der Flag Beach und im Westen beispielsweise der El Cotillo zu dir.

        Ganz gleich wo du surfst, du wirst deinen Spaß haben und voll auf deine Kosten kommen, denn Fuerteventura bietet dir zahlreiche und unterschiedlichste Surf- und Kitespots.

        Surf- und Kitespots auf Fuerteventura

        Inselentdeckung per Bike

        Fuerteventura lässt sich nicht nur zu Fuß sehr gut entdecken, sondern auch zahlreiche und spannende Fahrradwege laden zum Erkunden der Insel ein. Powere dich auf Schotterpfaden aus und finde deine Herausforderung auf abenteuerlichen  Steinpfaden. Erklimme die Hügelkämme Fuerteventuras und genieße den atemberaubenden Ausblick auf die Berge.

        Wer es lieber gemütlichen angehen lassen will, kann mit dem Fahrrad durch urige Dörfer fahren, abgelegene Strände entdecken und auf gut ausgebauten Fahrradwegen die Küste entlang radeln - perfekt auch für einen Ausflug mit der Familie

        Mehr zu Biken 

        Wanderungen durch Mondlandschaften

        Ein Pärchen wandert durch die Düne zum Strand

        Fuerteventura bietet nicht nur zahlreiche Wassersportangebote sondern auch viele gut ausgebaute Wanderwege, auf denen du die Insel von einer ganz anderen Seite kennenlernst. Entdecke die mondartige Landschaft in den Kratern der Vulkane. Alleine oder in geführten Wanderungen bist du auf den Spuren der Vulkanlandschaft.

        Von den Bergen hinunter bis an den Strand. Hier wanderst du an den kilometerlangen Sandstränden entlang und genießt den herrlichen Ausblick auf den atlantischen Ozean. Nach einer ereignisreichen Wanderung sorgt das Meer für die richtige Abkühlung.

        Was du alles für deine Wanderungen einpacken solltest erfährst du im ROBINSON Clubblog

        Golfen mit Ausblick

        Golfbag mit Golfschlägern

        Golfen auf Fuertventura bedeutet tolle Golfanlage, perfekte Temperaturen und faszinierende Ausblicke. Im Süden der Insel findest du die 18-Loch Anlage JANDIA GOLF. Hier warten optimale Bedingungen fürs Golfen auf dich. Der  ROBINSON Club Jandia Playa befindet sich nur in 5 Minuten Transferzeit entfernt. Also perfekt gelegen für die ein oder andere Runde Golf.

        Golfen auf Fuerteventura

        Tauche ab

        Korallenriff mit Fischen

        Für das Taucherlebnis bietet Fuerteventura beste Voraussetzungen. Die ganzjährig moderaten Wassertemperaturen sorgen für die Möglichkeit langer Tauchgänge. Fuerteventuras Unterwasserwelt besticht nicht nur durch eine klare Sicht, sondern auch durch einen hohen Fischreichtum. Tauche durch riesige Fischschwärme und erkunde faszinierende Unterwasserhöhlen. Nicht nur oberhalb der Wasserkante, sondern auch darunter, bietet dir die Insel einen atemberaubenden Eindruck der vulkanischen Insel.

        Vor allem das vorgelagerte Korallenriff bei Jandia ist bestens für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Der ROBINSON CLUB JANDIA PLAYA ist für deinen Tauchspaß optimal gelegen. 

        Zum Club Jandia Playa

        Aktivitäten für Wasserratten

        Strandurlaub auf Fuerteventura

        Sei es mit der Familie, als Paar oder als Alleinreisender - Fuerteventura bietet super Möglichkeiten für einen tollen Strandurlaub. Gerade für Familien sind die flach abfallenden Strände optimal.

        Die goldfarbenen Sandstrände laden zu ausgiebigen Sonnenbädern oder langen Spaziergängen mit den Liebsten ein. Von einsamen Stränden über kleine Buchten bis hin zu kilometerlangen Sandstränden ist auf Fuerteventura alles dabei. Beobachte das glitzernde Farbenspiel von Sonne und Meer auf dem türkisfarbenen Wasser. Und das beste - das paradiesische Flair kannst du innerhalb von nur ca. 4 Flugstunden erreichen.

        Die fünf schönsten Strände auf Fuerteventura

        1. Strand von Cofete

        Im Südwesten Fuerteventuras, direkt am Nationalpark Jandía gelegen, erstreckt sich der 13 km lange Sandstrand Cofete. Erkunde die unberührte Natur bei langen Spaziergängen durch den Sand und das Wasser. Der naturbelassene Strand und die beeindruckende Bergkette ermöglichen dir einen faszinierenden Ausblick.

        Zum Baden ist dieser Strand allerdings wegen der starken Strömung und den hohen Wellen nicht geeignet. Hier kannst du die Ruhe und Abgeschiedenheit des einzigartigen Ortes genießen.

        2. Playa de La Concha

        Für Familien eignet sich vor allem der Strand Playa de La Concha. Im Nordwesten der Insel in der Nähe des Fischerortes El Cotillo gelegen, finden Familien ein Paradies vor. Das vorgelagerte Riff sorgt für einen geringen Wellengang. Somit können die Kinder unbesorgt im Wasser plantschen und am flach abfallenden Sandstrand Burgen bauen. Der Strand besticht durch seine ruhige Lage und seine Qualität.

        3. Playa Risco del Paso

        Der Strand Playa Risco del Paso befindet sich im südöstlichen Teil der Insel und ist ein Abschnitt des eigentlich 5 km langen Strandes Playa Sotavento. Fürs Surfen und Kiteboarding ist der Strand perfekt geeignet, denn sowohl Profis als auch Anfänger können hier gleichermaßen ihren Surfspaß bei tollen Wellen erleben.

        Nicht umsonst wird der Strand als "Die Lagune" bezeichnet, denn bei Ebbe entsteht eine wunderschöne lagunenartige Landschaft. Die Kinder können hier getrost im seichten Wasser spielen. Zudem lädt die Lagune zu langen Spaziergängen ein.

        4. Flag Beach

        Der Flag Beach ist ein wunderschöner flach abfallender Sandstrand in der Nähe des Touristenortes Corralejo. Für einen Besuch von dem Ferienort aus also ideal. Im Sommer kommen Sonnenanbeter sowie Familien auf ihre Kosten. Die Kinder können im Wasser spielen und die Sonnenhungrigen können nach einem langen Sonnenbad ihre Abkühlung im Wasser finden.

        Im Winter versammeln sich Surfer und Kiteboarder am Strand. Hohe Wellen und der hier turbulente Atlantik laden zu actionreichen Wellenritten ein. Für einen Badeurlaub eignet sich der Strand im Winter aus diesem Grund nicht.

        5. Playa de Esquinzo

        Feiner weißer Sandstrand, kristallklares Wasser und eine felsige Kulisse im Hintergrund erwarten dich am Playa de Esquinzo. An der Südküste gelegen bietet dir der Strand optimale Bedingungen für deinen Strandurlaub. Für die Wasserratten unter euch gibt es viel Angebot zum Zeitvertreib und die Sonnenhungrigen finden ihre Entspannung am Strand. An den Strandbars nimmst du einen Drink zu dir und genießt den Ausblick auf das Meer.

        Ausflüge auf Fuerteventura

        Die schönsten Ausflugsziele auf Fuerteventura

        Die Steilküste im Westen der Insel mit den gemütlichen kleinen Dörfern Ajuy und La Pared sind beliebte Ausflugsziele. In den touristischen Zentren um Corralejo im Norden und Jandia im Süden wartet eine perfekte Infrastruktur auf Besucher, die den Urlaub auf Fuerteventura mit zahlreichen Aktivitäten füllt: Neben Surfen  und Kitesurfen werden hier auch Wasserski, Tauchausflüge  und Parasailing angeboten, sowie Beachvolleyball am Strand, Minigolfplätze und Fahrradverleih. In den weitläufigen Hotelanlagen stehen zudem Tennisplätze, Golfplätze und andere Freizeitangebote zur Verfügung. Viel besuchte Sehenswürdigkeiten sind auch die alte Mühle von Antigua, die heute Teil eines Kunsthandwerkszentrums ist, und das Museum von Betancuria, das die Geschichte der Ureinwohner der Insel erzählt. Eine weitere Mühle, die besichtigt werden kann, befindet sich in Tiscamanita.

        Nahe der Inselhauptstadt Puerto del Rosario befindet sich das Ecomuseo La Alcogida, in dem Besucher das einfache, landwirtschaftlich geprägte Leben auf Fuerteventura nachempfinden können. Wer mag, kann den Urlaub auf Fuerteventura auch mit einem Ausflug auf die nur 11 km entfernte Nachbarinsel Lanzarote verknüpfen, zu der täglich mehrere Fähren übersetzen.

        Unterwegs mit Kindern

        Die langen flachen Sandstrände sind ideal für Kinder und so zieht es jährlich auch zahllose Familien im Urlaub nach Fuerteventura. Ein beliebtes Ausflugsziel ist der Oasis Park, in dem täglich mehrere Shows mit Papageien, Reptilien und verspielten Seelöwen stattfinden. Viele exotische Tierarten sind hier beheimatet, darunter Nilpferde, Zebras, Antilopen, Giraffen und Kängurus. Gleich nebenan lockt der botanische Garten mit über 28.000 Kakteen und 8.000 Palmen zu einem Spaziergang. Ein ganz besonders Erlebnis für dich und deine Familie ist ein Ausritt in die Wüste auf einem Kamel!

        Für deinen Familienurlaub eignet sich unser ROBINSON CLUB ESQUINZO PLAYA hervorragend. Mit zahlreichen Familienaktivitäten finden hier Groß und Klein ihren Spaß. Während die Eltern entspannt am Strand liegen, toben sich die Kinder bei der Kinderanimation aus und schließen neue Freundschaften. Bei altersgerechter Kinderbetreuung unternehmen die Kinder spannende und abwechslungsreiche Aktivitäten. Von Schnupperkursen fürs Wellenreiten oder Tennisspielen, über die Schwimmschule, Wasserrutschen bis hin zum Kinderrestaurant. Ein absolutes Kinderparadies im Familienclub Esquinzo Playa.

        Klima auf Fuerteventura

        Das Klima auf Fuerteventura wird vom Strom des Nordostpassats beeinflusst. Die durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen 23 Grad im Januar und 33 Grad im Juli und August. In den Sommermonaten kann die Temperatur auch schon mal die 40-Grad-Celsius-Marke knacken, wenn der Wind aus Südosten kommt und sowohl Sandstaub als auch hohe Temperaturen mitbringt. Der meiste Niederschlag fällt mit knapp 40 Millimetern im Dezember. Auch im Januar, März und Oktober kann es stellenweise zu vermehrtem Niederschlag kommen. In den restlichen Monaten ist die Regenwahrscheinlichkeit sehr gering. Im Allgemeinen ist Fuerteventura ein ganzjährig attraktives Reiseziel. Welches die beste Reisezeit für dich ist, hängt von deinen geplanten Aktivitäten auf Fuerteventura ab.

        Klima

        • Min. Temperatur
        • Max. Temperatur
        • Wassertemperatur
        • Sonnenschein Stunde/Tag
        • Monatl. Niederschlagsmenge
        • °C
          30
          27
          24
          21
          18
          15
          12
        • JanJ
        • FebF
        • MärM
        • AprA
        • MaiM
        • JunJ
        • JulJ
        • AugA
        • SepS
        • OktO
        • NovN
        • DezD
        • Stunden
          18
          15
          12
          9
          6
          3
          0
        • JanJ
        • FebF
        • MärM
        • AprA
        • MaiM
        • JunJ
        • JulJ
        • AugA
        • SepS
        • OktO
        • NovN
        • DezD
        • Tage
          30
          25
          20
          15
          10
          5
          0

        Beste Reisezeit für Aktivitäten

        • Strand- und Wassersporturlaub

          Für Windsurfer und Kiteboarder werden wegen der beständigeren Windverhältnisse die Sommermonate als beste Reisezeit empfohlen. Auch alle Strandurlauber und alle, die gern im Meer baden, werden sich besonders in den Sommermonaten mit den angenehmen Wassertemperaturen und den kilometerlangen Sandstränden sehr wohl fühlen.

        • Biken
          Eine Gruppe Biker die eine Pause macht

          Für Radfahrer ist Fuerteventura aufgrund des milden Klimas das ganze Jahr über geeignet. Beliebteste Reisezeit für Radfahrer sind die Monate Februar bis Mai und Oktober/November. Die Passatwinde sind auf deinen Bike Touren nicht zu unterschätzen: Sie können selbst auf den gut ausgebauten Nebenstraßen für die Extraportion Workout sorgen.

        • Wanderurlaub
          Leuchtturm am Strand auf Fuerteventura

          Die optimalen Monate zum Wandern auf Fuerteventura sind zwischen November und April. In dieser Zeit sind die Temperaturen ideal zum Wandern, nicht zu heiß und nicht zu frisch. Die warmen Winde sorgen für die richtige Abkühlung.

        Singlereisen auf Fuerteventura

        Du möchtest neue Leute kennenlernen? Neue Sportarten ausprobieren? Eine unglaubliche Zeit erleben? Dann bist du für deine Singlereise  im ROBINSON Club Jandia Playa auf Fuerteventura genau richtig. Hier triffst du auf Gleichgesinnte, zum Beispiel beim GroupFitness oder Yoga. Beim Abendessen oder Sundowner kommst du mit anderen Gästen ins Gespräch. Erlebe auf Fuerteventura eine unvergessliche Urlaubszeit.

        1529289558