0848 / 121221 Mo-Sa: 09-20 Uhr, So: 11-20 Uhr
Erkunden der blauen Unterwasserwelt beim Tauchen

Tauchen in Thailand

  • New
  • Tauchen in Thailand
  • Die schönsten Tauchziele in Thailand
  • Tauchsaison - wann ist die richtige Zeit zum Tauchen in Thailand?
  • Tauchen im ROBINSON CLUB KHAO LAK
  • Mehr ROBINSON Clubs mit Tauchangebot

Tauchen in Thailand

Ein Tauchurlaub in Thailand lohnt sich das ganze Jahr über. Dank seiner geografischen Lage findest du in Thailand auch während der Regenzeit immer ein Plätzchen zum Tauchen. Die schönsten Tauchregionen erstrecken sich von der Andamanensee bis in den Golf von Thailand.

Die schönsten Tauchziele in Thailand

Die TOP 5 der Tauchziele in Thailand

1. Die Andamanen See mit den Similan Inseln
Im Marine Nationalpark liegen die neun Inseln von Similan. Von Khao Lak aus kannst du zu einer Tagestour oder ein Tauchsafari aufbrechen. Die beste Reisezeit für einen Tauchausflug auf die Similan-Inseln ist von Oktober bis April. Aufgrund der starken Strömungen sind die Similan Inseln für erfahrene Taucher zu empfehlen. 

2. Richelieu Rock
Obwohl er 18 km von Surin entfernt liegt, gehört der Richelieu Rock ebenfalls zum Mu Koh Surin Marinepark. Die Unterwasserwelt rund um den Kalksteinfelsen ist bekannt für seine grandiose Unterwasserwelt. Mit viel Glück begegnest du auf deiner Tauchtour einem Barrakuda oder Rochen. 

3. Koh Dok Mai 
Auf der kleinen Felsinsel Koh Dok Mai findest du Dschungel, so weit das Auge reicht. Unter Wasser erwartet dich ein wahres Tauchparadies: bunte Korallenriffe, Geisterfische, Muränen und kleine Höhlen auf dem Boden. Rund um Phuket gibt es mehrere Anlaufstellen, von wo aus du zu Tauchtouren nach Koh Dok Mai aufbrechen kannst.

4. Koh Surin
Die Inseln von Surin liegen ca. 60 km vor der Westküste Thailands und bilden den Marine Nationalpark Mu Koh Surin. Die zahlreichen Tauchspots befinden sich an der Ostküste der Inseln und sind aufgrund der starken Strömungen bei erfahrenen Tauchern beliebt. Zwischen März und April steigt die Wahrscheinlichkeit, hier einem der imposanten Walhaie zu begegnen.

5. Koh Tao 
Ein sehr beliebter Tauchspot im Golf von Thailand ist Koh Tao im Samui-Archipel. Auf deinem Tauchgang triffst du nicht nur zahlreiche Riff-Fische in allen erdenklichen Farben sondern kannst auch unter Wasser ein kleines Tauchboot-Wrack erkunden.

Tauchsaison - wann ist die richtige Zeit zum Tauchen in Thailand?

Ein Tauchurlaub in Thailand ist deswegen so beliebt, weil du dort das ganze Jahr über tauchen kannst. Dei beste Reisezeit für die Tauchregion in der Andamanensee ist von November bis April.  Während der Monsunzeit zwischen Mai und Oktober wird die Oberfläche der Andamanensee rauher. Einige Tauchspots, wie z. B. die Similans Islands oder Richelieu Rock sind dann für Taucher unzugänglich. Tauchen im Golf von Thailand eignet sich am besten in den Monaten Mai bis August, wenn die Andamanensee ihre Nebensaison hat.

Tauchen im ROBINSON CLUB KHAO LAK

Pool und Garten direkt am Robinson Club Khao Lak in Thailand

Der ROBINSON CLUB KHAO LAK bietet Tauchausflüge in die zahlreichen National- und Marineparks an, wie z. B. auf die Similan Islands. Hier findest du eines der schönsten Tauch- und Schnorchelreviere weltweit. 


Mehr zum ROBINSON CLUB KHAO LAK