• 360°
Bild 1/30
07.10.2017 - 14.10.2017
BEACH-VOLLEYBALL-CAMP SARIGERME
ROBINSON CLUB SARIGERME PARK . Türkei
BAGGERN IN DER SONNE

In diesem Jahr herrschen bei ROBINSON wieder beste Beach-Bedingungen. Freu dich auf Sandeinheiten mit Karla Borger und Britta Büthe. Unser TOP Experten-Duo steht gemeinsam mit dir am Netz und zeigt dir alle Grundtechniken des Beach-Volleyballs.

Unterstützt wird das ehemalige Beach-Volleyball-Nationalduo von dem bekannten TOP Trainer Bernd Werscheck, der dir viel über die Verbesserung der konditionellen und taktischen Fähigkeiten beibringen wird.

 

Allgemeines

Leistungsniveau: alle Leistungsklassen
Teilnehmeralter: 15 Jahre(n)
Sonstiges: Event-T-Shirt  von smart
Teilnehmerzahl: Min. 10/Max. 24

BUCHUNGSINFORMATION

Event-Preis: 240 € pro Person
(Zzgl. des Preises für den Clubaufenthalt gemäß aktueller Ausschreibung)

PROGRAMM

6-Tage-Kurs: „Train and Play“ in leistungshomogenen Kleingruppen: Verbesserung der Grundtechniken, Erlernen spezifischer Beachtechniken und die Entwicklung grundlegender Spieltaktiken im Beach-Volleyball (von „Lucky Luke“-Abwehrtechnik bis hin zum „engen Spielkonzept“).

Ablauf
Sa
Anreise, Begrüßung
So - Di
Training
Mi
Regeneration
Do
Camp-internes Turnier (2 : 2)
Fr
Training
Sa
Abreise
TOP Experte - Karla Borger
Karla Borger


Karla ist eine deutsche Beachvolleyballspielerin. Seit 2010 spielt sie mit Britta Büthe zusammen, mit der sie bereits Weltmeisterin bei der Studenten-WM in Alanya wurde. 2011 gewannen Borger/Büthe die Goldmedaille bei der Universiade in Shenzhen und wurden Dritte bei der deutschen Meisterschaft.

2012 belegten Borger/Büthe bei der Europameisterschaft in Scheveningen und bei der deutschen Meisterschaft jeweils den fünften Platz. 2013 erreichten sie bei der WM in Stare Jabłonki als erste Europäerinnen ein WM-Finale und verloren in drei Sätzen gegen die Chinesinnen. Ihre Silbermedaille war die erste WM-Medaille für ein deutsches Frauen-Duo. Bei der EM in Klagenfurt trat Borger wegen einer Verletzung von Büthe mit Elena Kiesling an und belegte Platz Neun. Bei der deutschen Meisterschaft belegten Borger/Büthe Platz Drei.

TOP Experte - Britta Büthe
Britta Büthe

 
Britta ist eine deutsche Beach-Volleyballspielerin. Ihren ersten großen Titel gewann sie 2006 in Bermuda mit Svenja Engelhardt, wo sie die Bronzemedaille bei der U19-Weltmeisterschaftholten. Seit 2010 bildete sie ein Duo mit Karla Borger und wurde in Alanya Studenten-Weltmeisterin. 2011 gewannen Borger/Büthe die Goldmedaille bei der Universiade in Shenzhen (China) und wurden Dritte bei der deutschen Meisterschaft.

Britta Büthe spielte auch Hallen-Volleyball in der zweiten Mannschaft des MTV Stuttgart, die 2011 in die Zweite Bundesliga aufstieg. Gemeinsam mit Borger belegte Büthe im gleichen Jahr drei Mal den neunten Rang bei Turnieren der FIVB World Tour. Die deutsche Beach-Volleyballerin wurde im Anschluss an die Serie als 'Rookie of the Year' ausgezeichnet.

2012 belegten Borger/Büthe bei der Europameisterschaft in Scheveningen und bei der deutschen Meisterschaft jeweils den fünften Platz. 2013 erreichten sie bei der WM in Stare Jabłonki als erste Europäerinnen ein WM-Finale und verloren in drei Sätzen gegen die Chinesinnen. Ihre Silbermedaille war die erste WM-Medaille für ein deutsches Frauen-Duo. Bei der deutschen Meisterschaft belegten Borger/Büthe Platz Drei.

TOP Experte - Bernd Werscheck
Bernd Werscheck


Der Volleyball- und Beach-Volleyball-Trainer Bernd Werscheck begann seine Karriere 1990 als Jugend-Bundestrainer, dabei führte er bereits viele Vereine zu großen Erfolgen.

Nach einigen Jahren als Cheftrainer bei evivo Düren wechselte er die Position und wurde Sportdirektor. Bei den Universiaden 2007 und 2009 betreute er die deutsche Studenten-Nationalmannschaft. Außerdem war er Trainer der deutschen Mannschaft, die in der Europaliga 2008 den vierten Platz belegte.

Parallel zum Volleyball ist Bernd auch im Bereich Beach-Volleyball erfolgreich tätig. 2002 wurde er Trainer des Duos Susanne Lahme/Danja Müsch, welches bei den Olympischen Spielen 2004 das Achtelfinale erreichte. 2010 betreute er Angelika Grün und Rieke Brink-Abeler. 2011 begleitete er die Beach-Volleyballer zur Universiade nach Peking. In Düren organisiert er als Turnierdirektor jedes Jahr den DKB Beach Cup. Außerdem fördert Bernd in seinem Projekt „Beachplus" den Nachwuchs mit Trainingscamps.

TOP PARTNER smart

smart ist exklusiver Ausstatter aller ROBINSON Beach-Volleyball-Courts und offizieller Partner der TOP EVENTS Beach-Volleyball-Camps.

smart ist Partner von 14 Beach-Volleyball-Teams weltweit. Top-Teams aus Deutschland, den USA, Brasilien, Spanien und Italien gehören zur smart-family Lebensfreude und urbaner Lifestyle – Begeisterung und Emotionen: Das ist es, was smart und den Spitzensport miteinander verbindet.

smart - eine Marke der Daimler AG.

Hotline: 0848 121 221 täglich 6 - 21 Uhr Du suchst...
Wichtiger Hinweis!

Wichtiger Hinweis!