Cookie Hinweis

Inhalt wird gezogen aus social links/Copyright information

Suche

Letzte Suchanfragen

      Mehr anzeigen

      Zuletzt besucht

        Menü
        0848 / 121221 Mo-Sa: 09-20 Uhr, So: 11-20 Uhr
        • Top Event

        Sarigerme Lifestyle Week

        • 7 Nächte, All inclusive made by ROBINSON
        • Doppelzimmer
        • ab München
        Reiseangebote pro Person ab Pro Person ab CHF 1365
        zu den Angeboten
        • Ablauf
        • Experte
        • Fakten
        • Partner

        SPORT . LIFESTYLE . PARTY . FOTOGRAFIE

        Freue dich auf ein vollmundiges Programm mit vielen Highlights aus Sport, Genuss, Lifestyle, Fotografie, Musik und Party. Du bist heiß auf Bewegung? Kein Problem: Unsere TOP Experten bieten dir einen bunten Mix, ob Fitness, Yoga oder Tanzen – bei unserem Aktivprogramm bekommst du deine Portion Bewegung serviert. Kümmere dich um dich und lebe deinen Style, feiere deine Partys und genieße laue Sommerabende mit Leuten, die so sind wie du – oder eben ganz anders! Genieße ausgefallenes Streetfood in chilligem Ambiente, fein abgeschmeckt mit hochwertiger Livemusik von hervorragenden DJs. Erlebe mit unserem Partner Canon und unserem TOP Experten Jens Landmesser die Welt der Fotographie und lerne, wie du aus Schnappschüssen echte Urlaubsimpressionen zaubern kannst. Hier im schönen ROBINSON CLUB SARIGERME PARK findest du ein echtes Wohlfühlparadies, egal ob du aktiv oder eher gechillt bist. Da muss man gar nicht lange überlegen, sei dabei.

        Ablauf

        Freitag
        Anreise, Begrüßung
        Samstag
        Sport- und Abendprogramm inkl. kostenloser Fotokurse
        Sonntag
        Sport- und Abendprogramm inkl. kostenloser Fotokurse
        Montag
        Sport- und Abendprogramm inkl. kostenloser Fotokurse
        Dienstag
        Sport- und Abendprogramm inkl. kostenloser Fotokurse
        Mittwoch
        Sport- und Abendprogramm inkl. kostenloser Fotokurse
        Donnerstag
        Sport- und Abendprogramm inkl. kostenloser Fotokurse
        Freitag
        Abreise

        Experte

        Esther Kim

        Esther Kim wird in Korea geboren und lebt bis zu ihrem achten Lebensjahr in Seoul. Die ersten Klavierstunden erhält sie als Sechsjährige von ihrer Tante, einer renommierten koreanischen Pianisten und landesweit bekannten Klavier-Professorin. 1985 übernimmt ihr Vater, ein evangelischer Pastor, eine koreanische Gemeinde in Deutschland. Esther Kim lernt Deutsch und studiert neben dem Klavier nun auch das Cello und die Geige. Schon als Teenager gewinnt sie deutschland- und europaweit bei Musikwettbewerben, wie Jugend Musiziert, zahlreiche Preise. Das Klavierstudium an der bekannten Folkwang Musikhochschule in Essen, das sie 2002 erfolgreich abschließt, beginnt das Ausnahmetalent während ihrer Schulzeit als Jungstudierende. Schon im Zuge ihres Studiums verbindet sie E- & U-Musik und taucht erfolgreich in die Pop- und Rockmusik ein. Bis heute steht sie mit internationalen Stars wie Lionel Richie oder Zucchero genauso auf der Bühne wie mit deutschen Acts, unter anderem Silbermond oder Marius Müller-Westernhagen. Preisgekrönt ist ihre langjährige Zusammenarbeit mit den Toten Hosen. Esther Kim ist maßgeblich am Konzertalbum „Nur zu Besuch“ beteiligt, das für MTV unplugged im Wiener Burgtheater aufgenommen wird. Die Platte erobert in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Charts und erreicht allein in Deutschland Doppel-Platin. Auch die anschließende DVD ist preisgekrönt. Danach begleitet Esther Kim Die Toten Hosen weiter, auch auf ihren ausverkauften Tourneen „Hals und Beinbruch“ und „Machmallauter“. Gekrönt wird diese Zusammenarbeit unter anderem mit einer 1live Krone und einem Echo. Aktuell arbeitet Esther Kim an ihrem ersten Soloalbum und gibt zahlreichen Galas und Events mit ihrem ganz eigenen Sound eine ganz besondere Note.

        Jens "Kiwi" Kirchenwitz

        Starkoch Jens „Kiwi“ Kirchenwitz hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen in der deutschen Küchenszene als Mitglied der „Jungen Wilden“ erarbeitet. Sein Motto: Kochen ist nicht steif und behäbig, sondern kreativ, locker, genussvoll und spritzig. Wenn er nicht kocht, moderiert er im Radio, arbeitet fürs Fernsehen oder berät die Verkaufscrews von Produktherstellern. Er kochte bereits für Stars wie, HIM, Sunrise Avenue, Lord oft he Dance, Scorpions, Tokio Hotel, Rammstein, Dirk Nowitzki, Nicole Scherzinger, Verona Feldbusch, die Stars des MTV Music Award, Starclipper Segelschiffe oder tourte mit Jamie Oliver durch Deutschland. Jährlich bietet er einen Event der besonderen Art an... ein mobiles Restaurant für alle Sinne... fühlen, schmecken, riechen, hören und Lichtshow komplett im Dunkeln.

        Jens Landmesser

        Jens Landmesser arbeitet als freiberuflicher Fotograf. Seit 1999 wird er von Canon Deutschland beauftragt und gebucht. Vom fotografischen Basiswissen über Themen-Workshops bis zu Fotoreisen vermittelt er sowohl dem Einsteiger als auch dem Profi gezielt anwendbare Fachkenntnisse Seine fotografische Leidenschaft gilt der Reportage-, Reise-, Portrait- als auch der Architekturfotografie.

        Jens Landmesser

        Jens Landmesser arbeitet als freiberuflicher Fotograf. Seit 1999 wird er von Canon Deutschland beauftragt und gebucht. Vom fotografischen Basiswissen über Themen-Workshops bis zu Fotoreisen vermittelt er sowohl dem Einsteiger als auch dem Profi gezielt anwendbare Fachkenntnisse Seine fotografische Leidenschaft gilt der Reportage-, Reise-, Portrait- als auch der Architekturfotografie.

        Timur Misirlioglu

        Timur Misirlioglu war schon immer ein ambitionierter Sportler. Er begann mit Leichtathletik, gefolgt von Badminton und Tennis, womit er seine ersten Wettkampferfahrungen sammelte, bis das Tanzen in sein Leben trat. Timurs neue Leidenschaft war der Tunier-Tanzsport in den Latein-Amerikanischen Tänzen, worin er an nationalen wie auch internationalen Meisterschaften erfolgreich teilnahm. Er blieb dem Tanzen treu und schloss 2011 sein Tanzstudium in Modernem und Zeitgenössischem Tanz an der ArtEZ, Hochschule für die Künste in Arnhem/Holland, ab. Es folgten Tanzengagements sowohl in Holland als auch Deutschland. Timur teilte seine Leidenschaft zudem mit den Teilnehmern in seinen Tanzklassen. Parallel zu seiner Tänzerkarriere unterrichtet Timur schon seit seinem 17. Lebensjahr Group Fitness Kurse in fast allen Facetten und ist auf diversen Events und Conventions als Presenter vertreten. Durch seine Arbeit als Tänzer richtete sich sein Fokus immer mehr auf holistische Trainingskonzepte wie Yoga und Pilates. So durchlief er die Trainer Ausbildungen bei PILATES Bodymotion, stieg 2006 als Ausbilder ins Referenten Team ein und ist seitdem für Workshops und Seminare viel gebucht. Auch bei ROBINSON ist Timur seit 4 Jahren für die Abteilung WellFit®-Aktiv für Pilates Ausbildungen und Events im Einsatz und schult seit 2016 als Crew Trainer auch die Mitarbeiter in den Clubs. Nach vier Jahren als Fachleiter im WellFit®-Aktiv Bereich bei ROBINSON, lebt Timur nun seit 2017 in Zürich, ist mitverantwortlich für die Ausbildungsorganisation bei PILATES Bodymotion Schweiz und unterrichtet immer noch mit voller Leidenschaft. In seinen Stunden lässt er seine vielseitigen Erfahrungen und seine Freude an Bewegung mit einfliessen und holt jeden Teilnehmer ab, um gemeinsam das kleine Universum "Körper" zu entdecken. Timur freut sich auf eine spannende, intensive und erlebnisreiche Woche mit euch!

        Jay Oh

        Nachdem Jay sich im Alter von 18 Jahren in einem Gesangswettbewerb gegen mehr als 1000 Mitbewerber durchsetzte, erhielt er ein Stipendium an der renommierten Stage School of Music, Dance and Drama in Hamburg. Mit seiner Band „Culture Box“, welche 2008 von Sony Music unter Vertrag genommen wurde und einen Werbevertrag mit Super RTL erhielt, tourte Jay quer durch die Nation und trat u. a. beim RTL-Spendenmarathon, ZDF-Fernsehgarten und beim 6-Tage-Rennen in der Olympiahalle in München vor mehr als 10.000 Zuschauern auf. Nach Auflösung der Band im Jahr 2009 widmete sich Jay dem Studium der Sozialpsychologie, Sozialanthropologie und Anglistik an der Ruhr-Universität Bochum, welches er 2011 erfolgreich abschloss. Seit 2012 arbeitet Jay als Sänger und Songwriter für verschiedene Produktionen in Industrie- und Popmusik und lieferte Lead- und Backingvocals für diverse Projekte und Künstler. Im Dezember 2015 gewann Jay die RTL-Show „Das Supertalent“, die deutsche Ausgabe der internationalen Showreihe „Got Talent“. Dieter Bohlen resümierte vor knapp 5 Millionen Zuschauern, dass Jay höchstwahrscheinlich alles singen könne und er selten so viel Gefühl auf der Bühne gesehen habe. In der Folge trat Jay unter anderem in Las Vegas auf. 2016 gründete Jay mit der Schauspielerin Diana Schneider das Duo „ZweiLand“, welches vom Echo-Preisträger Bülent Aris (Backstreet Boys, NSYNC, Sarah Connor) produziert wird. Die erste Single erscheint in Kooperation mit einem großen Privatsender im Juli 2017.

        DJ Svenny

        DJ Svenny, er ist seit 1988 an den Plattentellern unterwegs. Seine Wurzeln liegen in Hannover. Er war 10 Jahre lang Resident DJ im schönen Acanto. Das Musiklabel Hedkandi war ein fester Bestandteil im Acanto und er spielte mit allen Hedkandi Resident DJ‘s zusammen. Er wurde auf diversen großen Partys als DJ gebucht, auch über die Grenzen von Hannover hinaus. In der Zeit vom Acanto durfte er mit vielen Größen aus der Musikszene der Welt spielen: Tom Novy (Germany), Phats and Small (England), Soulproviders (USA), The Disco Boys (Germany), Knee Deep (Germany), DJ Tonka (Germany), Milk and Sugar (Germany), Michi Lange (Germany), Sin Plomo (Spanien – Ibiza), Michael Gray (USA , The Wekend), Superfunk (Frankreich), Mike (Superfunk), Sky´n Sugarstarr, Plastik Funk, Roger Sanchez, Francesco Diaz, Phil Fuldner, Ferry Ultra und vielen mehr... Sein Musikstil kommt aus dem alten Funk- und Soulbereich. Anfang der 90er Jahre wurde Housemusik zu seiner Leidenschaft. Svenny ist seit 2007 Resident DJ bei der Palladium Week. Aktuell spielt Svenny in der VWN Lounge der HDI Arena bei den Heimspielen von Hannover 96. Seine dritte Heimat ist Österreich geworden, im mama thresl in Leogang. Seit Ende 2014 ist Svenny zuständig für das Booking und ist Resident DJ für das Designer Hotel und für den Mountainclub hendlfischerei.

        Bernd Werscheck

        Der Volleyball- und Beach-Volleyball-Trainer Bernd Werscheck begann seine Karriere 1990 als Jugend-Bundestrainer, dabei führte er bereits viele Vereine zu großen Erfolgen. Nach einigen Jahren als Cheftrainer bei evivo Düren wechselte er die Position und wurde Sportdirektor. Bei den Universiaden 2007 und 2009 betreute er die deutsche Studenten-Nationalmannschaft. Außerdem war er Trainer der deutschen Mannschaft, die in der Europaliga 2008 den vierten Platz belegte. Parallel zum Volleyball ist Bernd auch im Bereich Beach-Volleyball erfolgreich tätig. 2002 wurde er Trainer des Duos Susanne Lahme/Danja Müsch, welches bei den Olympischen Spielen 2004 das Achtelfinale erreichte. 2010 betreute er Angelika Grün und Rieke Brink-Abeler. 2011 begleitete er die Beach-Volleyballer zur Universiade nach Peking. In Düren organisiert er als Turnierdirektor jedes Jahr den DKB Beach Cup. Außerdem fördert Bernd in seinem Projekt „Beachplus" den Nachwuchs mit Trainingscamps.

        Fakten

        Body&Mind, Live-DJ & Livegesang inkl. Pianist, WellFood®, taste JAM – Streetfood made by ROBINSON.

        Leistungsniveau

        alle Leistungsklassen

        Teilnehmerzahl

        ohne Teilnehmerbegrenzung

        Sonstiges

        einzelne Event-Inhalte mit begrenzter Teilnehmerzahl, kostenloses Leihequipment von unserem Partner Canon.

        Specials

        Gin Tasting, Fotokurse, Kochkurse

        Termin

        28.06.2019 - 05.07.2019

        Preis pro Person

        inklusive, nur vor Ort buchbar

        Clubangebote anzeigen

        Partner

        CANON

        CANON - Co-Partner des TOP Events Sarigerme Lifestyle Week Der richtige Knopf, die optimale Einstellung? Lerne, sicher mit deinem Canon Produkt umzugehen. Die Canon Academy bietet klassische Foto-Workshops, aber auch kostenlose Online Trainings - die ideale Workshop-Vorbereitung.

        Zur CANON Website